Das Zeichen der Lübecker Freimaurer "Zur Weltkugel".

Zur Weltkugel

Freimaurerloge in Lübeck

Warum sind wir Freimaurer geworden?

Florian, Berufsmusiker, 51 Jahre

„Die freimaurerischen Ideale Menschlichkeit, Toleranz, Gerechtigkeit und Freiheit sprachen mich schon immer an. Ich versuche dieses Ideale jetzt noch intensiver als vorher in meinem Alltag zu leben. Und ich habe den Eindruck, es tut mir gut.“

Lennart, Marineoffizier, 61 Jahre

„Erkenne dich selbst – das ist ein wichtiger freimaurerischer Grundsatz. Ich habe viel über mein Leben nachgedacht und bin ruhiger, mitfühlender und toleranter geworden. Das war ein Gewinn für mich, meine Familie und meine Mitmenschen.“

Marcus, Zahntechniker, 52 Jahre

„Ich freue mich auf die Zusammenkünfte im Logenhaus an jedem zweiten Freitagabend. Im Kreis meiner freimaurischen „Brüder“ kann ich echte Freundschaften pflegen.“ 

Martin, Student, 30 Jahre

„Es gibt in der Loge so viele interessante Menschen aus den verschiedensten Berufen und in unterschiedlichem Alter. Die hätte ich sonst nie kennen gelernt. Für mich sind die Freimaurerei und unsere Loge in Lübeck eine absolute Bereicherung.“

Peter, Kaufmann, 42 Jahre

„Ich tausche mich gerne zu den moralischen Fragen unserer Zeit aus. Und davon gibt es mehr als genug. In der Freimaurerei habe ich immer wieder Gelegenheit zur Diskussion auf gleicher Augenhöhe und zum gemeinsamen Nachdenken.“